Le Hohlaub phréatique

Florian Hof

Die Höhlen des Hohlaub sind Schachthöhlen oder Spalten, die zu eng werden, im besten Fall bei -200m, am häufigsten bei -20m. Alle? Nein, weil eine unbezwingbare Höhleder Schwere widersteht . Sie enthält einen langen Gang mit einer typisch phreatischen Genese. Diese gibt einen neuen Blick auf den Berg und erlaubt, einige Hypothesen zu erstellen. Die Entdeckung hat schon zur längsten Höhle des Berges geführt und hat eine markante Neo-Tektonik gezeigt.