Workshops

Viele schöne Höhlentouren verschaffen uns zwar wertvolle Erfahrungen, gewisse Themen werden dabei aber selten diskutiert, gewisse Aktivitäten selten geübt. Die im Rahmen des Kongresses angebotenen Workshops bieten eine ideale Gelegenheit, einmal selber anzuwenden, was oft nur die «alten Hasen» machen. Alle Workshops finden am Freitag den 9. August 2019 statt und die jeweilige Teilnehmerzahl ist begrenzt (Zusage in der Reihenfolge der Anmeldungen). Also schnell entscheiden und sogleich anmelden!

Das vielfältige Angebot ist nur dank der Mithilfe initiativer Personen aus unserem Kreis möglich. Angebote mit Thema und Umschreibung eines vorgeschlagenen Workshops nehmen wir sehr gerne weiterhin per Mail an info@sinterlaken.ch entgegen. Das zusätzliche Angebot wird danach hier aufgeschaltet und an alle registrierten Personen sowie facebook-Follower übermittelt.

Hier sind die einzelnen Workshops:

  • Neue Einrichtungs- und Klettertechnik

    Wir haben uns in den letzten Jahren intensiv mit einer neuen Verankerungstechnik auseinandergesetzt, den sogenannten „Betonschrauben“. Zusammen mit kleineren und leistungsfähigeren Bohrmaschinen kommen wir damit wesentlich weiter als in der Vergangenheit – aber ist es auch „sicher“ genug? (mehr …)

  • Höhlentopografie gestern, heute und morgen

    Die fortschreitende Entwicklung der Techniken in der Vermessung, Beschreibung und Darstellung von unterirdischen Hohlräumen brachte zweifellos Vorteile (z.B. Präzision der Messungen), aber auch Probleme wie einen fehlenden Standard mit sich. Da sich offensichtlich auch die Bedürfnisse verändern (z.B. 3D-Animationen), muss es also irgendwie gelingen, Daten aus jahrzehntelanger klassischer Erforschung mit neuen Werten zusammenzuführen. (mehr …)

  • Einblick in die Höhlendokumentation

    Viele Menschen nutzen Landeskarten als nützliche Orientierungshilfe im Gelände. Doch wer zeichnet einfach zu lesende Höhlenpläne, die uns ein sicheres Zurechtfinden unter Tag ermöglichen?
    Der Workshop «Einblick in die Höhlendokumentation» ermöglicht eine Annäherung an die Grundlagen der Entstehung eines Höhlenplans. (mehr …)

  • Biwak-Workshop

    Warum soll ich biwakieren? Und wo kann ich ein Biwak einrichten? Was koche ich in einem Biwak? Wo schlafe ich? Wie organisieren ich mein Biwak-Material?
    In einem interaktiven Workshop schauen wir zusammen die Grundlagen zum Biwakieren in einer Höhle an.

    (mehr …)

  • Blitz-Fotografie

    Die Blitzgeräte in der Höhle richtig positionieren, die passenden Einstellungen und spannende Ausschnitte wählen – wir zeigen euch, wie das (noch besser) geht! Am Workshop fotografieren wir unter professioneller Anleitung in einer aktiven Höhle mit der jeweils eigenen Ausrüstung. (mehr …)

  • Höhlen-Fotografie: Ausleuchtungs-Technik mit der Scurion®

    In Höhlen mit Sinterschmuck fotografieren kann fast jeder… Aber wie könnt ihr Räume, Profile, Strukturen zur Geltung bringen? Wie in schmucklosen Höhlen fotografieren? Geht das auch ohne mehrere Blitzgeräte zu schleppen?
    Am Workshop fotografieren wir in einer alpinen Höhle ohne Sinterschmuck, belichtet wird ausschliesslich mit den Helmlampen. (mehr …)